Beim 24-Stunden-Schwimmen zählt jede Bahn

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Im Hallenbad der Stadt Haren machten Sportler die Nacht zum Tag. 

 

Auf die Plätze, fertig, los! Um 17 Uhr fiel am Freitag der Startschuss für die 12. Auflage des 24-Stunden-Schwimmens. Geschwommen wird dabei jedesmal die ganze Nacht hindurch. Bis Samstag 17 Uhr zählt jede Bahn, denn bei der anschließenden Siegerehrung geht es natürlich nicht nur um die Ehre. 140 Schwimmer in neun Teams nahmen am 20. und 21. Dezember 2019 am 24-Stunden-Schwimmen in Haren teil. Im Durchschnitt legten die Aktiven eine Strecke von je 6.268 Metern zurück. In Staffelform musste jeweils ein Schwimmer jeder Mannschaft Kilometer sammeln. Für die freiwilligen Helfer bedeutete es auch eine lange Nacht. Der SV Concordia Emsbüren schickte eine 20-köpfige Mannschaft an den Start und es herrschte eine super-gute Stimmung. Alle freuten sich über die tolle Atmosphäre und unsere Schwimmer gaben ihr Bestes. Sie wussten genau, was sie Tag und Nacht leisten mussten. Am Ende hatte unser Team stolze 111 Kilometer zurückgelegt und sich den zweiten Platz gesichert. Unsere beste Schwimmerin Vera Tebbel erzielte 10.275 Meter. Für unsere Aktiven war es ein schönes Jahresabschluss-Event. Wir danken allen Unterstützern für ihr Engagement.

Wettkampf-Kalender

<<  <  Januar 2020  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  5
  6  7  8  91012
131415161718
20212223242526
2728293031  

Abzeichen / Pass

schwimmabzeichen

pass

Partner

paus

schuett

tebbel